Mittelschule Insel Schütt
  • Willkommen auf der Insel!

Am Dienstag den 24.05.2022 war ein spektakulärer Tag für einige kunstbegeisterte 9nt Klässler-/innen unserer Schule: Der bekannte Nürnberger Graffitikünstler „Hombre“ (mit bürgerlichem Namen Pablo Fontagnier) stellte uns seinen Graffiti Workshop von 9:45-15:30 Uhr vor. Statt Unterricht stand also ein umfangreiches Graffititraining an. Als erstes war Theorie im Klassenzimmer angesagt. Dort haben wir die eigentliche Geschichte, die hinter der Idee des Sprühens von sogenannten Tags und Stylewritings steckt, gehört. Danach überlegte sich jeder einen Künstlernamen, möglichst nicht der eigene Name. Als nächstes zeigte uns Hombre, wie man diesen Namen in ein Tag verwandelt und wie ein eigenes Stylewriting aufgebaut wird, indem jeder Buchstabe speziell umrandet wird. D.h., wir packten jedem Buchstabenskelett Muskeln auf, sodass es am Ende sehr gut aussah. Um eine 3-D Optik zu erzielen, lernten wir auch das richtige Setzen von Schatten. Jeder von uns stellte immer mal wieder seine Skizzen vor, was sehr half, denn wir konnten uns dadurch gegenseitig Tipps geben oder uns inspirieren lassen für die folgende Praxis an einer richtigen Wand auf unserem Pausenhof.  

Ausflug ins „Fränkisches Freilandmuseum“ nach Bad Windsheim

Im Rahmen des Projekts „Alltagskompetenzen – Einen Ausflug planen und durchführen“ bereiteten die SchülerInnen der Klassen 6a und 6b einen Ausflug ins Fränkische Freilandmuseum Bad Windheim vor. Zu diesem Zweck planten die SchülerInnen in Kleingruppen den Wandertag. Dazu gehörten Kosten und Verbindungen der Bahnfahrt, Eintrittspreise, Öffnungszeiten und Informationen zu den vorhandenen Baugruppen und zu möglichen Führungen.

An vier Stationen konnten die Schüler*innen und Schüler unter Betreuung und Anleitung der Auszubildenden der Firma Brochier das Verpressen, Biegen und Heißlöten von Rohren, das Schweißen von Kunststoff und die Verdrahtung einer kleinen Elektro-Werkarbeit erkunden.

Es entstanden wieder viele gute Gespräche zwischen Auszubildenden und Lernenden und so manche Frage zu Bewerbung, Ausbildung und Praktikum konnte beantwortet werden.

Im Lauf zweier Wochen haben die Auszubildenden, Ausbildner und Personalchefs der Nürnberger Baugruppe mit vielen interessierten Schülerinnen und Schülern der Mittelschule Insel Schütt eng zusammen gearbeitet.

 

Am 5. April kam das mobile Erfahrungsfeld zur Entfaltung der Sinne an unsere MS Insel Schütt. Zuerst durfte die 7b, anschließend die 5b einen Workshop zum Thema "Klimawandel" durchlaufen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.